Bitte wechseln Sie Ihren Browser

20% BLACKWEEK BEI MAMPE - Rabattabzug im Warenkorb

Erfolgsgeschichte Toucan

Bei Mampe lieben wir „Schnapsideen“, und so hat die Idee der Brüder Jan und Rick Polman perfekt zu Mampe gepasst. Mitten im Gin-Tonic-Hype kamen Jan und Rick Polman, van der Valk in der vierten Generation, auf die Idee einen Gin mit Zutaten herzustellen, der wie der Tukan selbst zu einem bekannten Markenzeichen von van der Valk geworden sind: Apfelmus mit Kirsche. Das Haus-Dessert von van der Valk.

 

Van der Valk Hotels & Restaurants ist die größte Hotelkette der Niederlande. Mit Ihrem Standpunkt in Berlin/ Brandenburg gab es somit auch sofort eine Hotelbar, in der der Toucan Gin ausgeschenkt werden konnte. Mehrere Versuche hat es gebraucht, bis wir das perfekte Destillat gefunden haben. Es hat sich zu einem hochwertigen Produkt mit eigenem Charakter entwickelt, welches die Charakteristiken des Haus-Desserts perfekt wiedergibt. 

 

Zugegeben, Apfelmus zu destillieren ist ein Riesen Chaos und auf gut-deutsch gesagt eine richtige Schweinerei. Aber für das Resultat lohnt es sich einfach. Ideengeber Jan Polman sagt: "Das Endergebnis macht uns stolz! In unserer Havannabar im Hotel Berlin-Brandenburg genießen die Gäste schon seit einiger Zeit den Toucan Gin und die Reaktionen sind super positiv! Ab diesem Sommer wird unser berühmtes Gericht in dieser neuen, besonderen Form in den meisten Van der Valk Hotels als Getränk serviert. Viel Spaß!"

 

Mittlerweile hat sich der Toucan so weit etabliert, dass in Mampe’s Manufaktur Besucher aus den Niederlanden kommen und nach dem besonderen Gin fragen.

 

Wir empfehlen den Gin pur, oder mit einem Dry Tonic, um die feinen Apfelmus Aromen bestmöglich zur Geltung bringen zu können. 

Einkaufswagen

keine Produkte mehr zum Kauf verfügbar

Dein Einkaufswagen ist leer